Öffne Login

Kegelclub Abräumen is egal

Hier stellt sich der Kegelclub Abräumen is' egal aus Witten an der Ruhr ...

Jubiläums-Kegelfahrt

Zum 10-jährigen Jubiläum unseres Kegelclubs ging es nach ...

Die Mitglieder des Kegelclubs

Eine Übersicht der Mitglieder unseres ...

Körper gegen Fetties

Seite gegen Seite, bzw. Körper gegen Fettis. Unser Duell beim ...

Berichte unserer Kegelabende

Berichte der Kegelabende aus den letzten ...

https://www.snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/120061hochzeit_latsch.jpg
https://www.snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/786516Start_Slide_2.jpg
https://www.snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/411765Start_Slide_3.jpg
https://www.snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/905509Start_Slide_4.jpg
https://www.snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/873357Start_Slide_5.jpg
News Image

Kegelclub Abräumen is egal

Hier stellt sich der Kegelclub Abräumen is' egal aus Witten an der Ruhr vor......

News Image

Jubiläums-Kegelfahrt

Zum 10-jährigen Jubiläum unseres Kegelclubs ging es nach Mallorca...

News Image

Die Mitglieder des Kegelclubs

Eine Übersicht der Mitglieder unseres Kegelclubs...

News Image

Körper gegen Fetties

Seite gegen Seite, bzw. Körper gegen Fettis. Unser Duell beim Kegeln...

News Image

Berichte unserer Kegelabende

Berichte der Kegelabende aus den letzten Jahren...

Kegelabend vom 15.03.2013
Geschrieben von: Snaddi    Samstag, den 16. März 2013 um 16:06 Uhr   
Kegelabende
Kegelabend vom 15.03.2013Ob man es glaubt oder nicht, aber wir können noch die Königspartie spielen. Zumindest mehr oder weniger...
 
Nachdem dieses Spiel über 4 Jahre lang dem Duell Körper gegen Fettis zum Opfer fiel, stand am heutigen Abend nach langer Zeit mal wieder das Können (bzw. Nicht-Können) jedes Einzelnen im Fokus. Kegelbruder Hubbat zum Beispiel, der sich im Vorfeld bereits als sicherer, neuer König sah, begann die Partie direkt mit einer Gosse.
 
Nachdem Budda, der eines seiner seltenen Gastspiele auf der Kegelbahn gab, recht früh deutlich führte, gelang Baua mitten in der Partie ein Wurf, der ihn nicht nur sehr weit nach vorne brachte, sondern im Endeffekt auch dafür sorgte, dass er in der 15-jährigen Kegelclub-Geschichte das 1. Mal König wurde. Diesen Titel hat er jetzt bis zum 17.01.2014 sicher, denn erst dann findet die nächste Königspartie statt. Mindestens genauso lange darf sich Ocken auch als verdienter Penner fühlen, denn mit nur 117 erkegelten Punkten bildete er mehr als knapp hinter Latsch mit 118 Punkten das Schlusslicht dieses Abends.
 
Die lediglich 65 Punkte des Special Guest-"Teams" fallen dabei aus der Wertung. Erwähnenswert dürfte auch sein, dass der Penner nicht an Eugen ging, der diesen Titel in der Vergangenheit mehr oder weniger abonniert hatte. Alle Punkte und Plätze findet man hier:
 
1. Baua 189
2. Päc 159
3. Snaddi 151
4. Makkes 150
5. Hubbat 147
6. Stüd 145
7. Eugen 141
8. Andifai 131
9. Budda 128
10. Major 124
11. Latsch 118
12. Ocken 117
13. Special Guests 65
 
 
Nach der Königspartie war sogar noch genug Zeit um das Duell Körper gegen Fettis auszutragen. Obwohl die Fettis eigentlich uneinholbar vorne lagen, schafften sie es nicht, das Spiel zu gewinnen und verloren diesen Abend somit mit 1:0. In der Jahreswertung führen die Körper damit mehr als verdient mit 4:2.
 
Dank der hohen Teilnehmerzahl an diesem Abend, bei dem außer Günsch alle Kegelbrüder und zudem noch 3 Special Guests anwesend waren, wurde mit 81 Euro auch wieder gut was in die Strafenkasse gespült, die für die Kegelfahrt nach Dublin mehr und mehr anwächst und sich schon darauf freut die eine oder andere Runde auszugeben.
 
Um es nicht ganz unerwähnt zu lassen, finden man hier den Zeitungsartikel, der kurz nach unserem letzten Kegeln in der WAZ veröffentlicht wurde.

Die Fakten

Anwesende Dünne: Eugen, Päc, Snaddi, Hubbat, Major
Anwesende Fettis: Stüd, Ocken, Latsch, Makkes, Baua, Budda, Andifey
Anwesende Special Guests: Altobelli, Kneppinho, Torsten - Der Mann mit der Handtasche - Stiehler
   
Dünne vs. Fettis 1:0
Pillemann: Altobelli
Summe der Strafen: 81 Euro
   
Besondere Vorkommnisse: Nach über 4 Jahren wurde wieder die Königspartie gespielt, ALLE anwesend ausser Günsch, Baua wurde das 1. Mal in 15 Jahren König, Dennis hat einen neuen Lebensabschnitts-Blouson