Öffne Login

Kegelclub Abräumen is egal

Hier stellt sich der Kegelclub Abräumen is' egal aus Witten an der Ruhr ...

Jubiläums-Kegelfahrt

Zum 10-jährigen Jubiläum unseres Kegelclubs ging es nach ...

Die Mitglieder des Kegelclubs

Eine Übersicht der Mitglieder unseres ...

Körper gegen Fetties

Seite gegen Seite, bzw. Körper gegen Fettis. Unser Duell beim ...

Berichte unserer Kegelabende

Berichte der Kegelabende aus den letzten ...

http://www.snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/120061hochzeit_latsch.jpg
http://www.snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/786516Start_Slide_2.jpg
http://www.snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/411765Start_Slide_3.jpg
http://www.snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/905509Start_Slide_4.jpg
http://www.snaczke.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/873357Start_Slide_5.jpg
News Image

Kegelclub Abräumen is egal

Hier stellt sich der Kegelclub Abräumen is' egal aus Witten an der Ruhr vor......

News Image

Jubiläums-Kegelfahrt

Zum 10-jährigen Jubiläum unseres Kegelclubs ging es nach Mallorca...

News Image

Die Mitglieder des Kegelclubs

Eine Übersicht der Mitglieder unseres Kegelclubs...

News Image

Körper gegen Fetties

Seite gegen Seite, bzw. Körper gegen Fettis. Unser Duell beim Kegeln...

News Image

Berichte unserer Kegelabende

Berichte der Kegelabende aus den letzten Jahren...

Kegelabend vom 20.03.2009
Geschrieben von: Snaddi    Samstag, den 21. März 2009 um 07:00 Uhr   
Kegelabende
Kegelabend vom 20.03.2009
Mit 9 Leuten und somit einer verhältnismäßig hohen Teilnehmerzahl ging es wie gewohnt um 20.00 Uhr in den Ruhrstadtkegelbahnen mit unserem 4-wöchentlichen Kegelabend los.
 
Bereits im Vorfeld machte sich unser einziger Special Guest des Abends, nämlich Luis bei Päc, Snaddi und Budda beliebt, da er sich in der alten Post bei unserem mittlerweile regelmäßigem Stammtisch zwischen 18.00 und 20.00 Uhr in die Liste der Rundengeber einreihte.
 
Beim Kegeln selbst zog allerdings zunächst Päc die Aufmerksamkeit auf sich, da er beim Pillemann-Spiel, für das wir uns 3 Wurf auf die Bauern ausgesucht hatten, nicht einen einzigen Kegel traf. Mit ihm als Pillemann des Abends ging es mit dem Duell der aufgrund falscher Ernährung übergewichtigen Kegelbrüder gegen die Modell-Athleten los.
 
Der von vornherein absehbare Sieg über die Fettis, der am Ende mit 2:1 eingefahren wurde, geriet auf Grund  von Major's überragender Leistung fast zur Nebensache. Zwar räumte er mal wieder alle Kegel ab, was wie der Name unseres Clubs schon verraten mag, nicht wirklich optimal ist und zur Streichung 3er Zahlen beim Gegner führt, allerdings schaffte er auch etwas, was ihm bis jetzt in 10 Jahren noch keiner von uns vorgemacht hat: Einen Kranz zu werfen. Für diesen Wurf nochmal unsere Hochachtung!
 
Während des Spiels einigten wir uns darauf, dass der Gegner nur eine Zahl in einer noch vorhandenen Reihe dazu geschrieben bekommt, wenn ein Spieler der eigenen Mannschaft die Bahn verfehlt. In Zukunft wird also nicht mehr die komplette Reihe aufgefüllt.
 
Im Anschluss ans Kegeln ging es per Kleinbus für die meisten noch ins 360° nach Bochum. Zwar hätten wir auch alle zusammen zu Fuss auf einen Geburtstag gehen können, was vermutlich ebenfalls sehr lustig geworden wäre, aber das sagte uns jemand leider erst nach 23 Uhr und auf Nachfrage.
 
Anwesend:

Staude, Budda, Major, Hubbat, Snaddi, Ocken, Baua, Päc, Latsch (halb)

Abwesend:

Kalle, Günni, AndiFey, Eugen

Pille:

Päc

Special Guest:

Luis